Mittelalterlich Phantasie Spectaculum - das größte reisende Mittelalter-Kultur-Event der Welt
www.spectaculum.de

MPS-Racing

Der Winter ist weg, es darf wieder gerast werden...

Das (fast) weltbekannte MPS-Racing Team mit seinen Fahrern Dirk (Fladenladen) und Thomas (Bäckerei) wird sich auch in diesem Jahr wieder ins Renngetümmel stürzen und alles daran setzen wieder einige Meisterschaftspunkte einzukassieren.

Unsere beiden Renner sind gut durch den Winter gekommen und warten auf ihren ersten Einsatz.

Dirks BMW 318is (nicht mehr ganz der Serie entsprechend) hat in 2tägiger Arbeit mit viel Schweiß und noch mehr Bier unter aufopferungsvollen Anstrengungen der beiden Fahrer einen hochglanzverchromten Austauschmotor bekommen, nachdem der letzte Motor bereits beim Entladen auf dem Rennplatz einen Ventilabriss hatte und somit leider nicht zum Einsatz kam. Aber nach fast 6 Monaten Winterschlaf ist er nach nicht mal 2 Sekunden angepsrungen und wartet gierig auf seinen ersten Einsatz.

Der Golf GTI (auch kein Serienwagen mehr) von Thomas hatte beim letzten Einsatz Probleme mit der Spritpumpe, dieser Fehler ist behoben und der Racer ist endlich bereit alle anderen das Fürchten zu lehren. Ebenso musste hier ein neuer Sitz eingebaut werden, beim alten war das Gestell gebrochen. Einen neuen Motor hat er bereits nach unserem ersten Rennen in Bauscheid 2010 erhalten.

Wie im letzten Jahr fahren wir in der Südwestdeutschen Autocross Meisterschaft und versuchen trotz vollem Marktkalender dieses Jahr an 3 Rennen teilzunehmen.
Wir fahren auf jeden Fall am 7. und 8.Mai in Waldorf/Eifel in der Nähe vom Nürburgring. Hier ist eine sehr enge, kleine und felsige Strecke, auf der das Überholen fast unmöglich ist und die Zuschauer nicht mal 1 Meter von der Strecke entfernt zuschauen können. Egal wie das Rennen dort läuft wird am 8.Mai dort kräftig der Geburtstag des einen Fahrers gefeiert.
Ein weiterer Termin ist am 10. und 11. September in Crombach - St.Vith in Belgien. Diese Strecke ist auch für uns absolut neu und befindet sich gerademal 7 km hinter der Grenze zu Belgien. Aufgrund von eventuellen Terminschwierigkeiten ist hier der Einsatz von beiden Rennern noch fraglich.

Das nächste garantierte Rennen findet dann am 8. und 9. Oktober in Krautscheid / Eifel statt. Dort ist neben dem Saisonfinale ebenfalls eine geniale Strecke im Hang zu finden. Die Zuschauer können hier die komplette Strecke einsehen und mitfiebern.

Weitere und genauere Infos sowie Anfahrtspläne findet Ihr unter swasv.com Auf dieser offiziellen Seite könnt ihr auch die Tabellen und Wertungen einsehen, so seid Ihr immer auf dem laufenden. Allerdings werden wir natürlich auch weiterhin die spectaculum-Seite mit Neuigkeiten füttern.

Bei allen Rennen ist das komplette Fahrerlager offen und frei zugänglich, überall rattern die Aggregate und es stinkt nach Sprit und Abgasen. Natürlich sind die Partys im MPS-Lager die geilsten, längsten, schrillsten und lautesten.Wer sich also diese unvergleichliche Atmosphäre nicht entegehen lassen will kann uns gerne besuchen.

Ebenso ist natürlich JEDER aufgefordert uns vor Ort kräftig zu unterstützen, sei es beim Halten der Bierflasche während wir die Kisten im Kreis jagen, beim Jubeln zum grandiosen Sieg oder optisch als Boxenluder. Wer diebezüglich Fragen zu Styling und Auftreten hat kann sich bedenkenlos an Horis wenden...

Und dann noch was: Wir haben zwar schon viele Sponsorenaufkleber auf unseren Wagen und sind Stolz die Maxlrainer Brauerei zu repräsentieren, aber es gibt noch viel viel Platz auf den Autos und Rennanzügen. Wir nehmen gerne weitere Aufkleber in Verbindung mit Sachspenden (flüssig oder fest, Sprit oder Super plus) entgegen.

An dieser Stelle danken wir auch ganz herzlich für die tatkräftige Unterstützung im letzten Jahr, sei es durch Sponsorentätigkeiten, aktive Unterstützung vor Ort oder einfach nur die Äußerung dass wir bekloppt sind...

Also, lasst Euch nicht lumpen und unterstützt zwei hirnverbrannte Kerle die nichts besseres in Ihrer schmalen Freizeit zu tun haben als laute alte Karren durch den Dreck zu jagen und abends auszusehen als hätten sie 3 Wochen MPS in Speyer 2010 hinter sich...

Somit haben alle die Chance an den wenigen MPS-freien Wochenenden nicht in ein tiefes Loch zu fallen und nicht zu wissen was man jetzt mit dem freien Wochenenden anfangen soll. Kommt vorbei und seid dabei...

Wir sehen uns
Dirk und Thomas